Achtung: Dein Browser ist veraltet. Beachte bitte, dass Gunfinder daher an manchen Stellen nicht funktionieren wird. Du solltest deinen Browser sobald es geht aktualisieren. Hier erfährst du mehr!
Der größte Marktplatz für Jäger und Schützen in DE, AT, CH

Blackhole - die perfekte App für Sportschützen

Gunfinder Magazin

Im Bereich sportlichen Schießens gibt es viele Apps zur Dokumentation der Schussleistungen. Die App Blackhole hat uns aus der Gunfinder am Besten gefallen - weswegen wir den Sportschützen unter unseren Usern die App im Rahmen einer Kooperation einmal vorstellen möchten (Werbung).

Mit "Blackhole", der neuen App für Sportschützen, ist Euer Schießbuch ab sofort auch digital verfügbar.
Egal, wo Ihr gerade seid - mit der Blackhole-App könnt Ihr Eure gespeicherten Zielscheiben und errechneten Schießergebnisse ganz bequem von überall aus einsehen. Zum Speichern wird ein einfacher Nickname-Mailadresse-Account benötigt. Nach der kostenlosen Registrierung bzw. Anmeldung kann man direkt loslegen.

 

Wie funktioniert Blackhole?

Die Funktionsweise von Blackhole ist kinderleicht: Öffnet man die App, kann man die Zielscheibenerfassung aktivieren und im unteren Bereich die passenden Angaben (Scheibenart, Kaliber, Schüsse usw.) auswählen. Die Erfassung der Scheibe funktioniert, sobald ihr der App den Zugriff auf die Kamera erlaubt.

 

Abfotografieren der Scheibe

Beim Scannen der Scheibe ist folgendes es wichtig, dass sie auf einen geeigneten Untergrund gelegt wird, der möglichst große farbliche Kontraste zu den Farben der Scheibe aufweist. Der Untergrund darf außerdem keine Strukturen aufweisen, wie es beispielsweise bei bedrucktem Zeitungspapier oder Holzmaserungen der Fall ist. Teppiche und stark glänzende Oberflächen sollten ebenfalls nicht verwendet werden. Ein weißes Blatt Papier reicht für die leicht gelblichen Standardzielscheiben in der Regel bereits aus. Die Erfassung der Zielscheibe funktioniert auch bei nicht optimalen Lichtverhältnissen. Sobald die App die Scheibe erkennt, macht sie automatisch ein Foto davon, dass sie dann auswertet.

 

Auswertung

Eure Schussdaten werden dann anhand der abfotografierten Zielscheibe bis auf den Zehntel Ring genau ausgewertet. Die darauffolgende Analyse bestimmt weitere Kenngrößen, wie z. B. mittlere Trefferlage und Streukreise. Diese bieten über die Ringanzahl hinaus noch zusätzliche Aussagekraft bezüglich der erreichten Genauigkeit und Präzision. Die Ergebnisse der einzelnen Zielscheiben lassen sich darüber hinaus zu Serien und Events im digitalen Schießbuch zusammenfassen. Eure Ergebnisse können im Anschluss sogar mit der elektronischen Unterschrift Eures Schießleiters verifiziert werden. Dementsprechend können über Eure Einträge auch Protokolle und signierte Trainingsnachweise generiert werden, die Ihr als PDF oder Bild speichern, drucken sowie per Mail oder Messenger verschicken könnt.

 

Weitere Features

Die App hat noch weitere spannende Features:  Schießergebnisse können mit einzelnen Waffen vernüpft werden. Dazu hinterlegt Ihr über das Inventar manuell oder per Katalogauswahl Eure Waffen, Munition und Bekleidung. Wenn Ihr daraus ein Set zusammengestellt habt, wird Euch dieses innerhalb der Zielscheibenerfassung unter "Set wählen" angezeigt. Dadurch lassen sich gezieltere Aussagen zur Präzision und Genauigkeit in Bezug auf Eure Ausrüstung treffen.

Darüberhinaus bietet die App die Möglichkeit, sich digital mit den Schützenfreunden auszutauschen. Vernetzt Euch über den virtuellen Stammtisch und tauscht Eure neusten Ergebnisse aus. Auf der "Tischplatte" findet Ihr dann die geposteten Schießbucheinträge mit allen Schussdaten, Kenngrößen sowie der verwendeten Ausrüstung Eurer Freunde - und vice versa. Das Posten Eurer Schießergebnisse funktioniert übrigens mit dem typischen Postsymbol: über den geflügelten Briefumschlag innerhalb des Schießbucheintrages gelangt ihr zur Voransicht Eures Beitrages, den Ihr dann direkt auf dem Stammtisch oder über ein anderes bevorzugtes Medium teilen könnt.

 

 

Wissenswertes

Die App ist in Ihren Basisfunktionen kostenlos. Dazu zählen u.a. das Scannen der Zielscheiben, das Führen eines Schießbuches, die Ausrüstungsverwaltung und der virtuelle Stammtisch. Für ambitionierte Sportschützen werden Premiumfunktionen auf Abo-Basis angeboten. Dazu zählen die Berechnung erweiterter statistischer Kenngrößen aus den Trefferbildern, der PDF-Export des Schießbuchs und der Trainingsnachweise sowie Werbefreiheit. Die Premiumfunktionen können zum Testen durch Einblendung kurzer Werbevideos unbegrenzt oft freigeschaltet werden.

 

Blackhole downloaden

Genauere Anleitungen findet Ihr auf unserer Webseite www.blackhole-app.com, die innerhalb unserer App als Hilfestellung verlinkt ist. Wenn Ihr uns Verbesserungsvorschläge, Fehler oder Wünsche melden wollt, könnt Ihr uns gern über unser Kontaktformular oder den Bugreport anschreiben. Wir freuen uns auf Euer Feedback.

Zum Downloden direkt auf den Button klicken oder den QR-Code Scannen:

 

 

Gesponserte Angebote

Das könnte dich auch interessieren

Das könnte dich auch interessieren

Nachfolger des G36: Haenel MK556?
Nachfolger des G36: Haenel MK556?
Das Sturmgewehr G36 von Heckler & Koch, seit 1997 die Ordon...
Blaser HunTec
Blaser HunTec
HunTec CAMO – Design trifft auf TechnologieDie neue Blaser HunTec K...
Produktneuheit: Blaser R8 Ultimate X
Produktneuheit: Blaser R8 Ultimate X
Produktneuheiten Blaser und Liemke Blaser und Liemke präsentieren a...
Die neue Blaser B2 Zielfernrohrlinie - perfekt für die Nachtjagd
Die neue Blaser B2 Zielfernrohrlinie - perfekt für die Nachtjagd
Die neue Blaser B2 Zielfernrohr-Linie ist perfekt abgestimmt auf di...
Alle Artikel ansehen
Alle Artikel ansehen