Gunfinder jetzt
karloooo

Drückjagden trotz Corona?


Die Corona-Beschränkungen haben immer noch erheblichen Einfluss auf das öffentliche Leben. Obwohl nach dem Lockdown im Frühling ein Rückgang der Neuinfektionen und der positiv getesteten Fälle eine Lockerung der Beschränkungen möglich machte, ist es Ende August fraglich, ob spätestens im Herbst mit neuen Einschränkungen und einer Verschärfung der Abstandsregelungen zu rechnen ist, gerade vor dem Hintergrund, dass wieder verstärkt Corona-Fälle gemeldet werden. 

Wie und ob die Drückjagden in ihrer üblichen Form stattfinden steht noch nicht fest. Die Landesforsten Brandenburg haben derzeit noch keine Drückjagden abgesagt, genauso wie die Bayrischen Staatsforste.  Bundesforstbetriebe haben im Gegensatz dazu bereits erste Drückjagden hinsichtlich der Teilnehmeranzahl beschränkt, teilweise wurden auch schon ganze Jagden abgesagt.

Allgemeine Regeln sind von den jeweiligen Verbänden und Ministerien nicht verkündet worden, im Falle von konkreten Informationen und überregionalen Entwicklungen aktualisieren wir diesen Artikel ständig (Stand: 26.08.20).

Anzeige