Achtung: Dein Browser ist veraltet. Beachte bitte, dass Gunfinder daher an manchen Stellen nicht funktionieren wird. Du solltest deinen Browser sobald es geht aktualisieren. Hier erfährst du mehr!
Mehr als 400.000 Angebote von über 130 Partnern

Sub-compact-Pistolen neu & gebraucht kaufen

Top Angebote

Filter

Filter

Sub-compact-Pistolen neu kaufen Sub-compact-Pistolen gebraucht kaufen Sub-compact-Pistolen Outlet Die besten Sub-compact-Pistolen Angebote

Sub-compact-Pistolen verkaufen

Sicher
Kostenlos
Unkompliziert

Daten, Fakten & Informationen

Was sind Sub-Compact-Pistolen? Sub-Compact-Pistolen sind speziell entwickelte Handfeuerwaffen, die für das verdeckte Tragen und den Selbstschutz konzipiert sind. Im Gegensatz zu ihren größeren Pendants, den Full-Size-Pistolen, sind Sub-Compact-Modelle in der Regel kleiner, leichter und leichter zu verbergen. Sie werden oft von Personen bevorzugt, die eine kompakte, unauffällige Waffe benötigen, die sich leicht in einer Tasche, einem Holster oder einer verdeckten Trageweise transportieren lässt.

Der offensichtlichste Unterschied zwischen Sub-Compact-Pistolen und Full-Size-Modellen ist ihre Größe. Sub-Compact-Pistolen haben einen verkürzten Lauf und eine kürzere Gesamtlänge, was zu einer kompakteren Waffe führt. Die Grifflänge und -breite sind ebenfalls reduziert, um eine bessere Verborgenheit und Handhabung zu ermöglichen. Durch ihre geringere Größe und ihr leichtes Gewicht sind Sub-Compact-Pistolen leichter zu transportieren und bieten eine bessere Kontrolle für Personen mit kleineren Händen.

Der Hauptzweck von Sub-Compact-Pistolen besteht darin, sie verdeckt zu tragen und für Selbstverteidigungssituationen einzusetzen. Ihre kompakte Größe ermöglicht es den Trägern, sie diskret in einer Tasche, einem Holster oder sogar einem verdeckten Tragesystem am Körper zu tragen. Dadurch können sie sich effektiv schützen, ohne Aufmerksamkeit zu erregen oder unnötige Unannehmlichkeiten zu verursachen. Sub-Compact-Pistolen sind ideal für Personen, die sich in städtischen Umgebungen bewegen, in denen das verdeckte Tragen gesetzlich erlaubt ist oder erforderlich sein kann.

Aufgrund ihrer geringeren Größe haben Sub-Compact-Pistolen in der Regel eine geringere Magazinkapazität im Vergleich zu Full-Size-Modellen. Dies bedeutet, dass sie weniger Patronen aufnehmen können, was in bestimmten Situationen von Bedeutung sein kann. Dennoch bieten moderne Sub-Compact-Pistolen eine ausreichende Kapazität von etwa 7 bis 10 Patronen, je nach Modell und Kaliber. Das gewählte Kaliber variiert je nach Vorlieben und Anforderungen des Trägers. Typische Kaliber für Sub-Compact-Pistolen sind 9 mm, .40 S&W und .45 ACP. Diese bieten eine gute Kombination aus Stoppkraft und Handhabbarkeit.

Da Sub-Compact-Pistolen eine kompaktere Größe haben, ist der Griff oft kürzer als bei Full-Size-Modellen. Dies kann für Personen mit größeren Händen zu einer Herausforderung werden, da der Platz zum Greifen begrenzt ist. Einige Hersteller bieten jedoch Optionen mit verlängerten Magazinen oder Griffterminierungen an, um den Komfort und die Kontrolle zu verbessern. Die Ergonomie des Griffs ist ein wichtiger Faktor bei der Auswahl einer Sub-Compact-Pistole, da ein angenehmes Griffgefühl und eine gute Handhabung die Präzision und den Komfort beim Schießen beeinflussen.

Sub-Compact-Pistolen haben oft kürzere Visierlinien als Full-Size-Modelle, was sich auf die Zielgenauigkeit auswirken kann. Die kürzere Visierung kann es schwieriger machen, das Ziel zu erfassen und präzise Schüsse abzugeben, insbesondere auf größere Entfernungen. Dennoch bieten moderne Sub-Compact-Pistolen oft hochwertige Visiersysteme mit kontrastreichen, gut sichtbaren Punkten oder Nachtvisieroptionen für eine verbesserte Zielerfassung bei schlechten Lichtverhältnissen. Es ist wichtig, den Einsatzbereich der Waffe zu berücksichtigen und die Visierung entsprechend anzupassen, um die optimale Zielgenauigkeit zu gewährleisten.

Aufgrund ihrer kompakten Größe und ihres geringeren Gewichts haben Sub-Compact-Pistolen in der Regel einen stärkeren Rückstoß im Vergleich zu Full-Size-Modellen. Dies kann zu einer erhöhten Mündungsauftrieb führen und das Schießen etwas anspruchsvoller machen. Es erfordert eine gute Handhabungstechnik und regelmäßiges Training, um den Rückstoß zu kontrollieren und präzise Schüsse abzugeben. Einige Sub-Compact-Pistolen sind mit Rückschlagminderungssystemen oder speziellen Griffstrukturen ausgestattet, um den Rückstoß zu reduzieren und das Schießverhalten zu verbessern.

Wie bei jeder Art von Feuerwaffe haben auch Sub-Compact-Pistolen ihre Vor- und Nachteile. Hier sind einige zu beachten:

 

 

Sub-Compact-Pistolen bieten eine kompakte, leichte und leicht zu verbergende Option für das verdeckte Tragen und die Selbstverteidigung. Ihre reduzierte Größe macht sie ideal für Personen, die eine diskrete und unauffällige Waffe benötigen. Bei der Auswahl einer Sub-Compact-Pistole ist es wichtig, den Zweck, die Ergonomie, das Kaliber, die Magazinkapazität und das Schießverhalten zu berücksichtigen. Eine gründliche Recherche und persönliche Anpassung sind entscheidend, um die richtige Wahl zu treffen und sicherzustellen, dass die Waffe den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben des Schützen entspricht. Es wird dringend empfohlen, vor dem Kauf und Gebrauch einer Sub-Compact-Pistole eine entsprechende Schulung und Ausbildung zu absolvieren, um sicher und verantwortungsbewusst damit umgehen zu können.

Gesponserte Angebote

Lesenswertes zum Thema

Sub-compact-Pistolen Produkte