Gunfinder jetzt
karloooo
Achtung: Dein Browser ist veraltet. Beachte bitte, dass Gunfinder daher an manchen Stellen nicht funktionieren wird. Du solltest deinen Browser sobald es geht aktualisieren. Hier erfährst du mehr!
Gunfinder

Kaliber .243 Winchester

Das Kaliber .243 Winchester (6,17 × 51 mm) ist eine Zentralfeuerpatrone, welche 1955 zur Bejagung auf Reh- und Raubwild auf den Markt kam. Die Patrone basiert auf dem Kaliber .308 Winchester (7,62 x 51 mm). 

Das Geschossgewicht der üblichen Laborierungen liegt in der Regel zwischen etwa 60 und 100 grain. Das Kaliber weist in der Regel eine sehr hohe Mündungsgeschwindigkeit von über 1000 m/s auf und ist auch auf Distanzen jenseits von 300 m noch sehr präzise, wodurch es sich auch gut für die Gebirgsjagd eignet. Von behörden wird das Kaliber mitunter in “kleinkalibrigen” Präzisionsgewehren verwendet.

Technische Daten:

Geschwindigkeit V0: 1000- 1050 m/s

Geschossenergie E0: 2600 J

Max. Gasdruck: 3550 Bar

Verfügbarkeit: 

Das Kaliber .243 ist weit verbreitet, so wird sowohl bleihaltige als auch bleifreie Munition in diesem Kaliber vertrieben, sowie die meisten Büchsen in .243 angeboten, wie beispielsweise die Sauer 101, die Blaser R8 oder die Merkel Helix.

Mit dem Kaliber .243 Winchester hervorragend zu bejagen: Gamswild