Achtung: Dein Browser ist veraltet. Beachte bitte, dass Gunfinder daher an manchen Stellen nicht funktionieren wird. Du solltest deinen Browser sobald es geht aktualisieren. Hier erfährst du mehr!
Wir stellen ein!

Wie werden Airsoft-Waffen eingeteilt?

Gunfinder Magazin

Airsoft-Waffen können nach verschiedenen Zwecken eingeteilt werden:

Airsoft- (oder Softair-Waffen) orientieren sich hauptsächlich an Tactical Waffen. Mit Langwaffen lassen sich entsprechend auf Distanz präziesere Schussleistungen erzielen als mit Kurzwaffen. Darüberhinaus ist allerdings die Mündungsenergie entscheidend. Obwohl Softair-Waffen bis 7,5 Joule Mündungsenergie (und der Kennzeichnung “F im Fünfeck”) ab 18 Jahren frei verkäuflich sind, eignet sich diese Stärke nicht zur Verwendung auf dem Airsoft-Spielfeld, weil die Aufprallenergie zu hoch ist. Es wäre ein viel zu großer Sicherheitsabstand zum Mitspieler notwendig. Um auf alle Distanzen wirken zu können empfiehlt es sich, auf dem Airsoft-Spielfeld zwei Waffen mit unterschiedlicher Mündungsenergie zu führen.

Airsoftwaffen finden sich hauptsächlich Online-Shops wie 4komma5 allerdings auch auf einschlägigen Seiten wie eGun oder Auctronia.

Gesponserte Angebote

Das könnte dich auch interessieren

Das könnte dich auch interessieren

Zubehör für Airsoft-Waffen
Zubehör für Airsoft-Waffen
Die Ausrüstung beim Airsoft-Spiel erfüllt mehrere wichtige Aufgaben...
Airsoft-Munition
Airsoft-Munition
Airsoftwaffen (/"Softairwaffen) haben das Standardkaliber 6 Mi...
Airsoft - Was bedeutet HopUp?
Airsoft - Was bedeutet HopUp?
Als HopUp bezeichnet man den Backspin-Effekt auf Airsoft-BBs (also ...
Airsoft-Waffen online kaufen
Airsoft-Waffen online kaufen
Airsoft oder Softair ist ein Sport, der sich in Deutschland einer i...
Alle Artikel ansehen
Alle Artikel ansehen