Achtung: Dein Browser ist veraltet. Beachte bitte, dass Gunfinder daher an manchen Stellen nicht funktionieren wird. Du solltest deinen Browser sobald es geht aktualisieren. Hier erfährst du mehr!
Über 1.000.000 Website-Besuche monatlich

Rasseprofil: Deutsch Drahthaar

Gunfinder Magazin

Was ist ein Deutsch Drahthaar?

Bei der Rasse des “Deutsch Drahthaar” handelt es sich um eine durchaus alte Jagdhunderasse aus Deutschland. Sie wurde bereits ab dem 19. Jahrhundert gezüchtet und ihre Standarts gehen auf Sigismund Freiherr von Zedlitz und Neukirch zurück. 

Gezüchtet wurde der Deutsch Drahthaar anfangs aus Verpaarung von Deutsch Kurzhaar, Pudelpointer, Deutsch Stichelhaar und der französischen Griffon à Poil Dur.

Steckbrief des Deutsch Kurzhaar:

Größe: Rüden: 61-68 cm, Hündinnen: 57-64 cm
Gewicht: 27-32kg
Farben: Leber, Leber-Weiß, Schwwarz-Weiß, Rotschimmel-Braun, Braun, Braunschimmel, Schwarzschimmel
Fellstruktur: hart, anliegend, dicht
Lebenserwartung: bis zu 15 Jahren
Geeignet als: Jagd-, Gebrauchs-, Arbeitshund
Charakter: Eigenwillig, Intelligent, Anhänglich, Aktiv, Loyal, Freundlich
Bewegungsdrang: hoch
Wasser-Affinität: mittel-hoch
Kinderfreundlich: mittel
Soziale Verträglichkeit: mittel
Familienhund: abhängig von der Zucht
FCI-Gruppe: 7: Vorstehhunde

Wie sind Wesen & Charakter vom Deutsch Drahthaar?

Der Deutsch Drahthaar gilt als äußerst arbeitswilliger und aktiver Hund, dessen Anlagen ihn bei der richtigen Haltung und Erziehung durch seinen Hundeführer zu einem fähigen Jagdhelfer machen. Er gilt unter anderem als: 

Vertreter der Rasse gelten als gut umgänglich mit Menschen. Anderen Hunden gegenüber gilt er als reserviert und wachsam, jedoch nicht als aggressiv. Durch seine Jagdschärfe erkennt er Katzen, Raubwild, Raubzeug und andere Tiere jedoch meist als Beute an. 

Wie sieht ein Deutsch Drahthaar aus?

Der Deutsch Drahthaar ist für ein  äußeres Erscheinungsbild bekannt, welches seine Stärke und Robustheit unterstreicht. Zuweilen sehen Deutsch Drahthaar gerade durch ihr Fell auch etwas wild aus. Die Struktur des Fells unterscheidet sich je nach Zuchtlinie bei den Deutsch Drahthaar äußerst stark. So gibt es Zuchtlinien, deren Vertreter dem Deutsch Kurzhaar sehr ähnlich aussehen und sich optisch meist nur durch einen Bart von diesem unterscheiden. Andererseits gibt es Zuchtlinien deren Vertreter optisch sehr stark durch den Griffon  geprägt sind.

Der Deutsch Drahthaar verfügt über eine sehr gerade Rückenlinie, eine tiefliegende und breite Brust und muskulöse Schultern. 

Das Haupt mit ausgeprägt breitem und langem Fang geht in einen muskulösen Hals über. Weiterhin
verfügt er über einen freundlichen und aufgeweckt wirkenden Blick, welcher durch die Schlappohren unterstirchen wird.
Die Nase ist abhängig von der Fellfarbe schwarz oder braun gefärbt.

Dem Namen entsprechend verfügt der Deutsch Drahthaar über ein drahtiges Fell, das im gesunden Zustand sehr dicht sein sollte.  Es fühlt sich hart an und schützt den Hund vor Nässe und Kälte. Zulässige Fellfarben sind:

Wie hält man einen Deutsch Drahthaar?

Aufgrund seiner hohen Agilität und seines Bewegungsdrangs sollte dem Drahthaar in seinem Heim hinreichend Platz zur Bewegung und genügend Möglichkeit des Auslaufs zur Verfügung stehen. 
Der Drahthaar bindet sich zwar stark an seine Hundeführer und menschliche Familie, da er aber vor allem in der ehemaligen DDR auch als Arbeitshund gezüchtet wurde, ist eine Zwingerhaltung bei Vertretern mancher Zuchtlinien möglich.

Dieser Hund verfügt weiterhin über einen ausgeprägten Wach-Sinn und ist, wenn es darauf ankommt, durchaus gewillt, sein Heim und seine menschliche Familie zu verteidigen.

Da der Drahthaar sich gerne frei in seinem Heim bewegt - ach um es zu sichern - ist eine Haltung in einer Stadtwohnung nicht empfehlenswert. Auf einem umzäunten Grundstück, auf dem er sich frei bewegen kann hingegen, fühlt sich der Deutsch Drahthaar durchaus wohl.

Wie erzieht man einen Deutsch Drahthaar?

Bei dem Deutsch Drahthaar handelt es sich definitiv nicht um einen sogenannten Anfängerhund, also einen Hund, den man sich als im Umgang mit Hunden ungeübter Anfänger, zulegen sollte.
Dies ist vor allem seinem Selbstbewusstsein und auch seiner Durchsetzungsfähigkeit geschuldet.

Die Erziehung und Ausbildung eines Deutsch Drahthaar bedarf äußerster Stringenz und Geduld. Der Hundeführer muss in der Lage sein, früh freundlich aber bestimmt auf den Hund einzuwirken und ihm den nötigen Gehorsam abzuverlangen.

Welche Ernährung für einen Deutsch Drahthaar?

Wie für alle Jagdhunde seiner Größe sollte auch die Ernährung des Deutsch Drahthaar darauf ausgelegt sein, ihn mit den Eiweißen und Vitaminen zu versorgen, die sein Körper benötigt, um die jagdlichen wie körperlich anstrengenden freizeitlichen Herausforderungen zu meistern. Ebenso sollte er möglichst natürlich, also fleischhaltig, und ausgewogen ernährt werden, um seinen athletischen Körperbau zu erhalten.
Eine gute Methode, den Hund mit großen Fleisch-Portionen zu versorgen, ist das Barfen. Dieses Futter besteht aus rohem Fleisch von Rindern, Schafen, Pferden und anderen Schlachttieren mit Ausnahme von Schweinen. Rohes Schweinefleisch birgt für Hunde Gesundheitsrisiken z.B. wegen der auezkyschen Krankheit.

Hinsichtlich der abwechslungsreichen ausgewogenen Ernährung ist es auch ratsam, dem Hund immer wieder gekochtes Gemüse gemeinsam mit frischem Fleisch etc. anzubieten.

Getreide wie Weizen, Mais etc. benötigen Jagdhunde schlichtweg nicht und es sollte bei der Fütterung von Trockenfutter auch stets darauf geachtet werden, dass derlei Getreidearten maximal in sehr geringer Menge verarbeitet ist.

Etwas gekochter Reis ist von Zeit zu Zeit in Ordnung und Reisschleim kann bei Magen-Darm-Erkrankungen sogar wahre Wunder bewirken.

Grundsätzlich sollte der ausgewachsene Deutsch Drahthaar 2-3 Mahlzeiten pro Tag erhalten und diese am besten zu geregelten Zeiten, sodass sie den Rahmen für einen geregelten Tagesablauf stecken.
Welpen benötigen drei bis vier Mahlzeiten pro Tag. Als Belohnung beim Training eignen sich kleine Leckerlis oder Wurststücke. Belohnungen und Snacks für zwischendurch sollten in der Gesamtfuttermenge berücksichtigt werden. Wichtig ist außerdem die stetige Verfügbarkeit von Wasser für den Hund. Für unterwegs stehen praktische Trinkflaschen mit integriertem Napf zur Verfügung.

Wie Aktivität und Training des Deutsch Drahthaar gestalten?

Wie schon des Öfteren erwähnt, verfügt der Deutsch Drahthaar über einen natürlich hohen Bewegungsdrang und möchte regelmäßig körperlich wie geistig gefordert werden. Am liebsten läuft er frei und erkundet dabei mit seiner feinen Nase die Umgebung. Hier ist darauf zu achten, dass der Hund entsprechend gehorcht und man ihn jederzeit abrufen kann, um ihn oder andere vor Gefahr zu schützen. Denn so manche Nachbarskatze musste sich sicherlich schon vor einem Deutsch Drahthaar auf einen Baum retten und auch droht hin und wieder gerade bei jungen Hunden, der Jagdtrieb mit ihnen durchzugehen.

Sehr gute Mittel um den Deutsch Drahthaar seinen Ansprüchen gemäß zu fordern, sind Joggen, Radfahren, Apportier- und Bring-Übungen zu Land und zu Wasser. Auch lange Spaziergänge von kumuliert mind. zwei Stunden pro Tag und hin und wieder eine Herausforderung für seinen feinen Geruchssinn bereiten dem DD große Freude.

Eine sehr gute und auch für die Sozialisierung geeignete Bewegungsmöglichkeit sind das Herumtollen und Spielen mit Artgenossen. 

Welche Nachteile hat ein Deutsch Drahthaar?

Deutsch Drahthaar haben zumindest für den Jäger maximal den Nachteil, dass sie bei der Baujagd recht unnütz sind. Ansonsten gelten sie aber als jagdliche Allrounder und können den Jäger bei fast jeder Jagdart zielführend unterstützen.

Für Nichtjäger ergibt sich womöglich der Nachteil, dass Deutsch Drahthaar über jenen ausgeprägten Jagdtrieb und den entsprechend verbundenen Bewegungsdrang verfügen. Allerdings sollte dies nicht zu Lasten der Rasse gehen, sondern der Mensch sollte hinterfragen, wieso man einen solchen Gebrauchs-/Arbeitshund halten möchte, kann man ihn im Grunde doch gar nicht wirklich gebrauchen.

Passt der Deutsch Drahthaar zu mir?

Die Frage danach, ob eine Hunderasse zu jemandem passt, oder nicht, kann auch nicht über den Deutsch Drahthaar final und generell beantworten werden. Fest steht jedoch: Der Deutsch Drahthaar ist durch seinen ausgeprägten Jagdtrieb und seine Zucht zu Jagdzwecken ein primär für Jäger konzipierter Hund und sollte nicht als reiner Familienbegleit- und schon gar nicht als Schoßhund gehalten werden. Diese Rolle wird seinen Ansprüchen schlichtweg nicht gerecht.

Überlegt man die Anschaffung eines Deutsch Drahthaar sollte man sich zuvor ernsthaft mit dem Rasseprofil vertraut machen und sich gut überlegen, ob man den Ansprüchen des Hundes und seiner Ausbildung gerecht werden kann und auch, ob man hinreichend Zeit und Geduld für diese Aufbringen kann. Auch sollten die Lebensumstände der kommenden Jahre in die Überlegung mit einbezogen werden.

Die wichtigste Frage, die es also im Grunde zu beantworten gilt ist: Passt ein Deutsch Drahthaar zu meinen Lebensumständen?

Gesponserte Angebote

Das könnte dich auch interessieren

Das könnte dich auch interessieren

Rasseprofil: Dackel / Teckel / Deutscher Dachshund
Rasseprofil: Dackel / Teckel / Deutscher Dachshund
Was ist ein Dackel / Teckel / Deutscher Dachshund?Bei dem Deutschen...
Slovensky Kopov - Charakter, Wesen, Steckbrief und Haltung
Slovensky Kopov - Charakter, Wesen, Steckbrief und Haltung
Die Kopov-Bracke im PortraitDie Schwarzwildbracke, auch Slovensky K...
Welcher Jagdhund passt zu mir?
Welcher Jagdhund passt zu mir?
Warum einen Jagdhund zulegen?“Jagd ohne Hund ist Schund”→ Diesen Sa...
Golden Retriever - alle Infos zur beliebten Hunderasse
Golden Retriever - alle Infos zur beliebten Hunderasse
Der Golden Retriever - eine der beliebtesten HunderassenDer Golden ...
Alle Artikel ansehen
Alle Artikel ansehen