Achtung: Dein Browser ist veraltet. Beachte bitte, dass Gunfinder daher an manchen Stellen nicht funktionieren wird. Du solltest deinen Browser sobald es geht aktualisieren. Hier erfährst du mehr!
Mehr als 300.000 Angebote von über 70 Partnern

Jagen im Lockdown

Gunfinder Magazin

Angesichts des teilweise ausgerufenen Lockdown ist die Verunsicherung  im Alltag groß. Dass die Jagd an sich systemrelevant ist, wurde bereits im Frühjahr festgestellt- nicht nur angesichts der sich in Besorgnis erregendem Ausmaß ausbreitenden Afrikanischen Schweinepest (ASP). Wie sieht es nun bei der Durchführung von Gesellschaftsjagden aus? Naturgemäß ist es beim Jagen eigentlich einfach, die grundsätzlichste aller Regelungen “1,5 Meter Abstand halten” einzuhalten. Ein enges Zusammenstehen bei der Einweisung ist vermeidbar, wie sieht es jedoch mit dem gemeinsamen Schüsseltreiben aus? Und was ist zu tun, wenn man Hilfe beim Bergen des Wilds braucht? Wir haben einmal die wichtigsten Infos zusammengefasst.

(Stand 05.11.20)

Allgemeine, bundesweite gültige Beschränkungen:

In den einzelnen Ländern gibt es mitunter spezielle Regeln:

Baden-Württemberg:

Bayern:

Berlin:

Brandenburg

Bremen

Hamburg

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Saarland

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Thüringen

Schleswig-Holstein

Gesponserte Angebote

Das könnte dich auch interessieren