Gunfinder jetzt
karloooo

Schalldämpfer gebraucht kaufen


Der große Vorteil von Schalldämpfern liegt darin, dass dadurch auch das Gehör von Hunden, Mitjägern und Treibern vor dem Mündungsknall geschützt ist. Außerdem wird das Aufziehen des Gehörschutzes im Jagdeifer oft vergessen – mit dem Schalldämpfer ist der Schutz immer aktiv.

Die Sicherheitsvorkehrungen fürs Ohr sind erheblich, denn eine Jagdwaffe kann abhängig vom Kaliber inen Schalldruckpegel von bis zu 170 Dezibel erreichen. Damit liegt der Pegel des Schalls deutlich über dem Grenzwert von ca 137 welcher ausreicht, um irreparable Schäden am Gehör zu verursachen. 

Durch den Einsatz eines Schalldämpfers kann der Geschossknall  um bis zu 35 Dezibel reduziert werden. Das klingt nach einer unerheblichen Absenkung, jedoch ist zu bedenken, dass sich ein um 10 Dezibel erhöhtes Geräusch doppelt so laut anhört.

Die Stärke der Dämpfung ist abhängig von Kaliber, Laborierung und Lauflänge der Waffe sowie Größe und Bauart des Schalldämpfers. 

Durch die Absenkung des Geschossknalls kann in den meisten Fällen auf einen Gehörschutz verzichtet werden.

Weitere Vorteile: 

Schalldämpfer gebraucht kaufen:

Wer einen Schalldämpfer gebraucht kaufen möchte, kann sich über unsere Gunfinder-Suche einen Überblick über das Preisniveau bei den großen Plattformen EGun, Auctronia und dem VDB verschaffen. Schalldämpfer sind in etwa für eine Lebensleistung von 7000 - 9000 Schuss ausgelegt, eine Schusszahl die jagdlich wohl von den wenigsten überschritten wird. 

Viel wichtiger ist darauf zu achten, dass der Schalldämpfer ordentlich gepflegt wurde:

Falls vorhanden muss die Dämpferhülle vor der Lagerung abgenommen werden, da sich darunter leicht Korrusion bilden kann, aus dem gleichen Grund muss er auch von der Büchse abgeschraubt und am besten waagerecht gelagert werden.

Wenn der Dämpfer Stahllamellen hat, sollte er immer neben der trockenen Lagerung mit Öl zum Korrosionsschutz eingesprüht werden. 

Sofern sie ordentlich gelagert und gepflegt wurden, sind gegen gebrauchte Schalldämpfer nichts einzuwenden. Vor dem Ersteinsatz ist darauf zu achten, dass die Waffe mit dem Schalldämpfer aufs Neue eingeschossen werden muss.

Anzeige
t